Streuobstwiesen – Die kleinen Regenwälder Deutschlands

Streuobstwiesen – Gefährdeter Biotope

Streuobstwiesen gehören zu den artenreichsten Biotopen Mitteleuropas. Sie beherbergen bis zu 6.000 Tier- und Pflanzenarten. Diese einzigartigen Biotope verschwinden immer mehr von der Landkarte, weil sie der intensiven konventionellen Landwirtschaft oder Bio-Monokulturen weichen müssen.

Seit 1960 ging die Gesamtfläche von 1,5 Mio. auf ca. 280 000 Hektar zurück.

Äpfel & Konsorten e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, diese Streuobstwiesen vor allem in Ostdeutschland zu erhalten und zu schützen. Und Du kannst uns helfen.

Reclaim Streuobstwiesen

Mit einem jährlichen Betrag von 60,00 € kannst Du eine Baumpatenschaft übernehmen.

    Du unterstützt ...
  • die Pflanzung von neuen Apfelbäume alter und seltener Sorten
  • die Pflege alter und wertvoller Baumbestände
  • den Erhalt der regionalen Artenvielfalt in Brandenburg
    Du kannst ...
  • uns auf einer Pflanz-, Pflege- oder Ernteaktion auf unsere Streuobstwiesen in Brandenburg (Brodowin, Philadelphia oder Doberlug-Kirchhain) begleiten.

Baumpatenschaft übernehmen oder verschenken.